Montag, 18. Oktober 2010

»MISSIONARE AUF WELLEN«


»MISSIONARE AUF WELLEN«

Die "Standpunkt"sendung am Sonntag, 17. Oktober 2010 wurde von ÖA-Chef Stefan Neubacher unter dieses Motto gestellt. Verschiedene Einspielungen von Aktivitäten/Übertragungen/Sendungen bei RH wollten den missionarischen Wert der Radioarbeit belegen.


Man könnte freilich den Radius dieser Wirksamkeit noch weiter ziehen und auf das be- ziehen, was von den Hörern bei den Zuschaltungen zum Ende der Sendung genannt wurde:
- neben den CREDO-Vorträgen wurden da auch die Beiträge zum Programm mit klassischer Musik genannt – also neben "kognitiven", informativen Elementen auch "assoziative", die tieferen Schichten des Menschen ansprechende Wirkungsweisen. Diese werden m.E. in der Regel viel zu wenig ernst genommen, weil die heutige Zeit meint, Glaubensinhalte vor allem mit dem Verstand definieren zu müssen .… - Die gelobten "night-fever-Abende" sind ein klassisches Beispiel für das Gegenteil!

- neben "Gott hört dein Gebet" oder anderen Gebets-Sendungen fanden auch die Lebenshilfe-Sendungen mit Werkstatt-Charakter Anerkennung: ein Zeichen dafür, dass die praktische Anwendung christlich gelebten Glaubenszeugnisses bei den Hörern hoch im Kurs für eine Wirksamkeit der Sendungsinhalte steht.

- zu den angesprochenen Übertragungen aus der "Szene" der deutschen oder Welt- Kirche gehören auch die Sendungen mit den öffentlichen Auftritten des Hl. Vaters bei Audienzen, Gebet und Gottesdiensten sowie seinen Pastoralreisen. Pfr. Kocher hat kürzlich in einem Mittagsgespräch angekündigt, dass das Wort des Papstes in seiner Tiefgründigkeit und Brillanz der Aussagen künftig im Programm noch mehr zur Sprache kommen soll … . Schon jetzt gibt es Priester und Referenten, die den Botschaften des Hl. Vaters in unseren Tagen wirklichen Stellenwert einräumen! Diese Beispiele können gerne im Sinne missionarischer Wirksamkeit noch weiter Schule machen !

Der Sender "Radio Horeb" wirbt (u.a.) in der katholischen Zeitung "Die Tagespost" (die eigentlich in jeden Haushalt gehörte, der die Verbindung zur Wirksamkeit der Kirche in unserer Gesellschaft sucht und fördern will) mit dem oben abgebildeten Slogan "Christliches Radio, das begeistert". Die vielen diese Behauptung unterstützenden Höreraussagen sind freilich nicht als "sanftes Ruhekissen" geeignet, auf dem man sich ausruhen kann.
"Die Liebe Christi drängt uns …", sagt der Apostel Paulus zur Charakterisierung des apostolischen Eifers, der ihm und uns allen aufgetragen ist ! Hören Sie zum kommenden Weltmissions-Sonntag einmal bewußt in die Sendungen hinein, die diesen Auftrag unseres Herrn thematisieren und die Botschaft des Papstes dazu heranziehen. (siehe die Kommentare mit konkreten Verweisen).

Es ist ein Thema unserer Zeit!

Simon Dach

Kommentare:

  1. Mo, 18,10. : 08:30, Impuls, Gedanken für den Tag: Auf Sendung.- Pfr. Richard Schitterer
    (http://www.horeb.org/index.php?id=download-impuls_393)

    Mo, 18,10. : 13:00, Talk und Musiksendung, Musikmagazin: Weltmission als Sendung. - Simon Dach (http://www.horeb.org/index.php?id=154&lid=95938)

    AntwortenLöschen
  2. So, 24.10. : 9:33h, Dies Domini- Tag des Herrn: Zum Weltmission-Sonntag - Simon Dach (http://www.horeb.org/index.php?id=154&lid=96070)

    AntwortenLöschen